Schulhymne

Die Geschichte der Entstehung unserer Schulhymne


Im Rahmen des musikalischen Projektes "Fame" wurde im Mai 2000 in allen Klassen zu einem Gedichtwettstreit für unsere Schulhymne aufgerufen. Herr Schneider von "Fame" bastelte daraus unsere Hymne. Diese hatte dann am 6. Dezember 2000, auf dem großen Elternabend im Trebbiner Kulturhaus vor über 300 begeisterten Eltern ihre Premiere. Seitdem ist dieses Lied unverzichtbarer Bestandteil schulischer Höhepunkte, so auch bei der Einschulung und der Verabschiedung unserer 6. Klassen garantiert zu hören.


Schulhymne der Grundschule Trebbin


Refrain: Die Schule ist ein Zauberhaus,

dumm geht man ´rein, schlau kommt man ´raus.

Nicht in Leipzig, Rostock oder Berlin -

uns´re Grundschule in Trebbin !


Förderkurse, Sportverein,

ganz egal, ob groß, ob klein,

uns´re Schüler könn´ nicht klagen,

denn man kann die Lehrer fragen.


Jedes Kind, groß oder klein,

soll bei uns willkommen sein.

In uns´rer Schule ist was los,

wir Kinder sind im Kopf ganz groß.


Refrain: Die Schule ist ein Zauberhaus...


Denn so lautet ein Beschluss,

dass jedes Kind was lernen muss.

In Mathe, Deutsch und Biologie

lernen wir ab acht Uhr früh.


Wir sind stolz auf uns´re Schule

manchmal gibt es auch Bambule.

Wo geh´n die Kinder am liebsten hin ?

Na in die Grundschule von Trebbin !


Refrain: Die Schule ist ein Zauberhaus...