"Die Zauberflöte" in der Grundschule Trebbin

Ein weiterer Höhepunkt in diesem Schuljahr war die Aufführung der „Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Die Fachgruppe Musik hatte sich dazu entschlossen, den Kindern unserer Schule klassische Musik mit der Aufführung der „Theateragentur Papageno Wien – Weimar“ einmal anders nahe zu bringen. Im Vorfeld bereiteten sich alle Klassen im Musikunterricht auf diese Oper vor, im Kunstunterricht wurden Tiermasken angefertigt und die Redakteure unserer „Naseweis“ Schülerzeitung sorgte für entsprechende Werbung in der Öffentlichkeit. So kamen am 18.01.2005 alle unsere Schüler und Schülerinnen, die Vorschulgruppen der Kindergärten, Omas, Opas, Muttis, Vatis, Tanten, Onkel und sehr viele weitere Klassikfreunde in die Mehrzweckhalle am Schulkomplex. In einer einstündigen Aufführung schafften es die fünf Akteure, alle Zuschauer zu begeistern. Unterstützt wurden sie dabei vom Drache gespielt von Tobias Kliesener, Jerome Tiedke, Lisa Siegert und Franziska Harnisch sowie Julia Böhme und Janine Mattner, die die Helfer von Sarastro darstellten. Im „Opernkaffee“ und in der „Naschecke“ konnten sich kleine und große Leute anschließend stärken und die beeindruckende Vorführung wirken lassen.
An unserem Spendenaufruf zugunsten der Flutopfer in Südostasien beteiligten sich viele Kinder des Schülerhortes „Die Gartenkinder“ und der Grundschule Trebbin schon im Vorfeld und am Tag der Opernaufführung wurde noch einmal fleißig gespendet. So kam die tolle Summe von 682,24 Euro zusammen, die wir für die Gemeinde Ben Tota in Sri Lanka bereitstellen, zu der Herr Berger – unser Bürgermeister schon Kontakt hergestellt hat. Ein Dank noch einmal an alle Kinder und Erwachsenen für die zahlreichen Spenden.
C. Hilpert